Es gibt verschiedene Register in Quellenwerken, die teilweise noch nicht digitalisiert worden sind oder für die beim gegenwärtigen Stand der OCR-Technik kein befriedigender Volltext erzeugt werden kann. Daher sollen auf den Unterseiten zu dieser Seite in solchen Fällen zumindest Links auf die Faksimiles angeboten werden, soweit diese Register nicht im Rahmen des Repertoriums als Volltexte erfasst werden konnten.


Digitale Nachschlagewerke

Austria Lexikon AEIOU Suchmaske
Deutsche Nationalbibliothek :: Personennormdatei Suchmaske
Karlsruher Virtueller Katalog [Die Suche lässt sich auf digitale Medien beschränken!]
Digitalisierte, auf Österreich bezügliche Drucke aus VD16 :: chronologisch geordnet
Deutsches Rechtswörterbuch Artikel Suchmaske
DRQEdit :: Deutschsprachige juristische (Erst-)Drucke bis 1600 Suchmaske
Rechtshistorische Linkliste Prof. Lepsius (LMU)
Kreuzer, Versuch einer Litteratur-Geschichte des Oesterreichischen Privatrechts (Wien 1804)
Stubenrauch_, Bibliotheca juridica Austriaca 1847 [Faksimile]
Verlinkungen auf den Hauptteil und das Sachregister :: Heino Speer 2013
Zedler Universallexikon Suchmaske


Digitale Erschließung des Corpus Iuris Civilis

Die Liste enthält diverse Übersichten und Konkordanzen zu unterschiedlichen rechtshistorischen Texten. Da beispielsweise alle Initien des Corpus Iuris
Civilis hier aufgeführt sind, kann gezielt nach Initien gesucht werden, die in Allegationen der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Rechtstexte
verwendet wurden.
Dies sollte die Auflösung dieser Allegationen einerseits erleichtern, andererseits aber zu dem allegierten Text führen, wobei freilich zu
bemerken ist, dass Allegationen in diesen Handschriften und frühen Drucken häufig fehlerhaft sind: Vgl. H. Kantorowicz, Die Allegationen im späteren Mittelalter, in: Archiv für Urkundenforschung, 13. Band, 1. Heft (1933) S. 15 – 29; hier zitiert nach dem Abdruck in: Eltjo J.H. Schrage, Das römische Recht im Mittelalter (Darmstadt 1987) S.71 – 88:
„Trotz aller dieser Hilfsmittel gelingt die Verifikation manchmal nur schwierig oder auch gar nicht, weil die Allegationen als Verweisungen auf andere Texte — textkritisch betrachtet — Fremdkörper innerhalb des Textes darstellen und nicht aus dem Sinnzusammenhang heraus verstanden werden können.“

Corpus Iuris Civilis Gliederung


Register (meist Faksimiles)

Verzeichnis der bei Suttinger abgedruckten Traktate Walthers
Justizgesetz-Sammlung Konkordanz Nr. / Seiten
Stubenrauch, Moritz von, Bibliotheca iuridica Austriaca : Verzeichnis d. von d. ältesten Zeiten bis zum Schlusse d. Jahres 1846 in Oesterreich … erschienenen Druckschriften. Wien (1847) [Digitalisat BSB]
Schwind-Dopsch 1895 Inhaltsverzeichnis mit Links zu den entsprechenden Seiten des DRW-Digitalisates
Thomas Fellner, Heinrich Kretschmayr, Die österreichische Zentralverwaltung. I. Abteilung: Von Maximilian I. bis zur Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei (1749). 2. Band: Actenstücke 1491-1681. Inhaltsverzeichnis mit Links zu den entsprechenden Seiten bzw. Volltexten

Zusammengeführte Personenregister von Raupach, Wiedemann, Mecenseffy als sortierbare Tabelle


Glossare

Christian Neschwara, Rechtshistorisches Glossar zu den “Wiener Stadtbüchern” (1395-1430)

Literaturverzeichnisse (mit Digitalisaten)

Verzeichnis der Bände des Archivs für österreichische Geschichte in Wikisource

Online-Bibliothek der Historischen Landeskommission für Steiermark

Zusammengeführtes und verlinktes Literaturverzeichnis aus: Grete Mecenseffy, Die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Graz-Köln 1956 [Speer 2015]

Konkordanz
Sachsenspiegel: Volltext DRW [1369] / Heidelberger Bilderhandschrift / HAB Wolfenbüttel [1490]


Sachsenspiegel
Register HAB Wolfenbüttel [1490]


Konkordanz Liber Extra Romae 1582 / Volltext Bibliotheca Augustana


Systematische Zählung des Stadtrechts von Wiener Neustadt


Savigny, Geschichte des römischen Rechts: Digitalisate / Autorenliste


Schulte, Quellen und Literatur des Kanonischen Rechts :: Inhalt


Melchior Adam, alphabetische Personenliste aus: Vitae Germanorum iureconsultorum et politicorum (1620). Quelle: Camena


J. H. Stepf, Gallerie aller juridischen Autoren von der ältesten bis auf die jetzige Zeit mit ihren vorzüglichsten Schriften / 2 : Von C bis E
J. H. Stepf, Gallerie aller juridischen Autoren von der ältesten bis auf die jetzige Zeit mit ihren vorzüglichsten Schriften / 4 : H bis K (1825)

Zurück zur Startseite